Ensaimadas (Spanische Hefeschnitten)

Google Suchergebnis:

Menge:

 Für Person(en) bzw. Portion(en)

Zutaten:

0.25l;Wasser
200gZucker
3 - Eier
25gHefe
600gMehl
;-;Salz
200gSchmalz
; ä-Puderzucker; zum Bestäuben


Zubereitung:

Für den Teig das Wasser mit dem Zucker, den Eiern und der Hefe mit dem
Elektroquirl verschlagen. Dann das Mehl darunter wirken. Alles mit
dem Schmalz verkneten. Es soll ein sehr leichter, lockerer Hefeteig
entstehen.
Den Teig entweder zu einer langen Wurst ausrollen oder aber in ca. 12
Stücke schneiden und daraus kleinere, dünnere Würste formen.
Schneckenförmig auf gefettete Backbleche legen und dabei aufpassen,
dass zunächst zwischen den Windungen reichlich Abstand besteht, weil
sonst das Gebäck nicht gleichmässig aufgehen kann. Mit einem
Geschirrtuch abdecken und nach spanischer Manier sieben Stunden zum
Gehen beiseite stellen.
Dann die Oberfläche vorsichtig mit Wasser bepinseln. Auf der
zweitobersten Schiene im vorgeheizten Backofen bei mässiger Hitze
(Elektro 175 °C, Gas Stufe 2 1/2) etwa 25 Minuten goldgelb backen.Nach: Rundschau-Ratgeber vom 16.02.1995
erfasstvon Eva-D. Bilgiç**Gepostet von Ulli FetzerDate: Wed
29 Mar 1995

Details:

Zubereitungszeit: Minuten Schwierigkeitsgrad: 1
Gesamtpreis: Quelle / Autor:
Datum:










andasobar - mit allen sinnen genießen.
(CC) 2011-2015 by andaso.de.
Der Inhalt dieser Seite steht unter der Creative Commons Lizenz bereit.