Auf dem Droschkenplatz ließ ein Roß was fallen sofort flogen die Spatzen herbei und stürzten sich auf die frischen Pferdeäpfel. Ein besonders kluger Spatz hielt dabei einen Monolog: "Ja, ja, son dampfender Pferdeapfel ist doch was Schönes! Der Apfel der Eva hat die Menschen ums Paradies gebracht, der Apfel des Newton hat Größenwahn im menschlichen Gehirn erzeugt und durch den Tellsapfel wäre beinahe ein Knabe ums Leben gekommen der Pferdeapfel ist der einzige, der bisher nur Segen gestiftet hat. "Ja, ja, son dampfender Pferdeapfel ist doch was Schönes!"

Ernst Woldemar Sacks, (1866 - 1929), deutscher Musiker und Schriftsteller, »Kabarett des Lebens«, 1910

Heute empfohlen Ostern

Appenzeller Zicklein im Bierteig (Appenzell) Backen für Ostern (Osterlamm) Bliny, Teil I, Tips, Infos, Basisrezepte Christstollen I Dinner for Two (5.4.95) Fritierte Eier mit Saucen Gefüllte Lammschulter Kastanien, Infos Klosterneuburger Knödel Osterbinsen Osternestchen pikant
0





andasobar - mit allen sinnen genießen.
(CC) 2011-2015 by andaso.de.
Der Inhalt dieser Seite steht unter der Creative Commons Lizenz bereit.