Auf dem Droschkenplatz ließ ein Roß was fallen sofort flogen die Spatzen herbei und stürzten sich auf die frischen Pferdeäpfel. Ein besonders kluger Spatz hielt dabei einen Monolog: "Ja, ja, son dampfender Pferdeapfel ist doch was Schönes! Der Apfel der Eva hat die Menschen ums Paradies gebracht, der Apfel des Newton hat Größenwahn im menschlichen Gehirn erzeugt und durch den Tellsapfel wäre beinahe ein Knabe ums Leben gekommen der Pferdeapfel ist der einzige, der bisher nur Segen gestiftet hat. "Ja, ja, son dampfender Pferdeapfel ist doch was Schönes!"

Ernst Woldemar Sacks, (1866 - 1929), deutscher Musiker und Schriftsteller, »Kabarett des Lebens«, 1910

Heute empfohlen Getränke

Gebackene Kabanos-Brote Adventspunsch Altbierbowle I B 52 Badischer Kartoffelbraten mit Schweineschinkenbraten Barschtsch mit Öhrchen Basisinfos über Backtreibmittel Ii Beeren-Punsch Beige Cocktail Between the Sheets II Boefflamott ('Boeuf a la mode' auf Bayrisch)
012345





andasobar - mit allen sinnen genießen.
(CC) 2011-2015 by andaso.de.
Der Inhalt dieser Seite steht unter der Creative Commons Lizenz bereit.