Rosenkohlpüree

Google Suchergebnis:

Menge:

 Für Person(en) bzw. Portion(en)

Zutaten:

1kgRosenkohl; geputzt ca. 700
- -- g
.50% mehr
300gSahne
80gButter
-Salz
-Cayennepfeffer
-Muskat


Zubereitung:

Rosenkohl ca. 10 Min. in sprudelndem Salzwasser kochen. Wenn er nicht
mehr roh, aber noch nicht gar ist, herausnehmen und mit dem Kochmesser
hachieren. In einem Sautoir auf dem Herd eindünsten lassen, den Saft
der Zitronen sowie die Sahne anschütten. Köcheln lassen, dabei mit
Cayennepfeffer und (wenn nötig) mit Salz sowie mit Muskat
abschmecken. Abschliessend die Butter unterrühren. Das "Püree" soll
noch einen "Biss" haben, deutlich säuerlich schmecken und nicht zu
matt gewürzt sein. Alt Beilagen vor allem zu Hasenrücken und zu
sonstigem Wild bzw. Wildgeflügel, aber auch zu Kalbfleisch ideal.Sat
19 Nov 1994

Details:

Zubereitungszeit: Minuten Schwierigkeitsgrad: 1
Gesamtpreis: Quelle / Autor:
Datum:










andasobar - mit allen sinnen genießen.
(CC) 2011-2015 by andaso.de.
Der Inhalt dieser Seite steht unter der Creative Commons Lizenz bereit.