Labskaus I

Google Suchergebnis:

Menge:

 Für Person(en) bzw. Portion(en)

Zutaten:

1 - Zwiebel
250ggepökelte Rinderbrust
1 - Lorbeerblatt
5SchwarzePfefferkörner
5 ö- Senfkörner
1 - Fleischwolf
500gKartoffeln
75gSchalotten
2ElButterschmalz
200gca. rote Beten aus dem
- -- Glas
2 ü- Gewürzgurken
1SpritzerWorcestersoße
-Salz
-Pfeffer


Zubereitung:

Zwiebel schälen, mit der Rinderbrust, dem Lorbeerblatt, den
Pfeffer- und Senfkörnern in einen Topf geben, mit Wasser bedecken und
alles ca. 1 1/2 Stunden kochen lassen. Danach das Fleisch durch einen
Fleischwolf drehen.
Kartoffeln schälen, würfeln und in der Brühne garen.
Die Schalotten fein hacken und im heissen Butterschmalz anbraten,
dann die Kartoffeln und mit den Fleisch unter die Schalotten mischen.
Roten Beten und die Gewürzgurken fein würfeln und unterheben. Das
Labskaus unter ständigem Rühren in einem Topf nochmals erwärmen,
mit Worcestersoße, Salz und Pfeffer abschmecken.
Serviervorschlag:
Mit einer Makrele oder Rollmops und einem Spiegelei servieren.joey@infodrom.north.de (Martin Schulze)Date: 18 Feb 94 23:59:02 GMT

Details:

Zubereitungszeit: Minuten Schwierigkeitsgrad: 1
Gesamtpreis: Quelle / Autor:
Datum:










andasobar - mit allen sinnen genießen.
(CC) 2011-2015 by andaso.de.
Der Inhalt dieser Seite steht unter der Creative Commons Lizenz bereit.