Hackbraten mit Gurken

Google Suchergebnis:

Menge:

 Für Person(en) bzw. Portion(en)

Zutaten:

-
3PäckchenSteinpilze
- (, à 5 )-- (getrocknet, à 5 g)
4ScheibenToastbrot
750ggemischtes Hack
2Zwiebeln(gewürfelt)
3 - Eier
1ElSenf
, -Salz, Pfeffer
ü ä-Fett für den Bräter
1Salatgurke(500 g)
1BecherCrème fraîche (200
- )-- g)
-etwas dunkles
- -- Saucenbindemittel
1Bundglatte Petersilie


Zubereitung:

1. Pilze kalt abspülen, in lauwarmem Wasser einweichen.
2. Toastbrot in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und mit Hack,
Zwiebeln, Eiern und Senf zu einem Teig verkneten. Salzen und pfeffern.
3. Aus dem Teig einen Braten formen und in einen ausgefetteten Bräter
legen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad (Gas 3) auf mittlerer
Einschubleiste 20 Minuten offen braten.
4. Die Gurke schälen, halbieren, entkernen und würfeln.
5. Nach 20 Minuten Gurkenwürfel und Steinpilze mit Flüssigkeit zum Braten
geben, zugedeckt 30 Minuten garen.
6. Braten herausnehmen, in Scheiben schneiden und warm stellen. Crème
fraîche zu den Gurken geben, aufkochen lassen, mit Saucenbindemittel
verrühren, salzen und pfeffern.
7. Braten auf den Gurken anrichten, mit gezupfter Petersilie garnieren.
Dazu passen Dillkartoffeln.
Als Menüvorschlag:
Vorspeise: Forelle mit Basilikumsauce
Hauptspeise: Hackbraten mit GurkenRhabarber-Himbeer-GrützeZubereitungszeit60 Minuten*Quelle: essen & trinken
Menüs für jeden Tag

Details:

Zubereitungszeit: Minuten Schwierigkeitsgrad: 1
Gesamtpreis: Quelle / Autor:
Datum:










andasobar - mit allen sinnen genießen.
(CC) 2011-2015 by andaso.de.
Der Inhalt dieser Seite steht unter der Creative Commons Lizenz bereit.