Ayran (Joghurtgetränk)

Google Suchergebnis:

Menge:

 Für Person(en) bzw. Portion(en)

Zutaten:

500gVollmilchjoghurt
200gsaure Sahne
500mlWasser
-Salz
-Zitronensaft


Zubereitung:

Werner Schieck: So nun werde ich mit Türkischen Rezepten loslegen. Als
erstes mal das Ayran-Rezept meiner Frau (Sie ist Türkin) :
Zutaten gekühlt :
Joghurt, Saure Sahne, etwas Salz nach Geschmack und ein paar Tropfen
Zitronensaft zum säuern des Ayran in eine Schüssel geben und möglichst
mit einem Mixer unter Zugabe des Wassers schaumig rühren (schlagen mit
Schneebesen geht auch) Das Wasser bis zur Maximalmenge zugeben. Lieber aber
weniger wie mehr, je nach gewünschter Konsistenz des Ayran's,
zwischendurch abschmecken und je nach Geschmack mehr Salz,Zitrone oder
Wasser zugeben.
Nachdem der Ayran schön schaumig ist in Gläser verteilen und darauf
achten das alle etwas vom Schaum abbekommen. Sehr erfrischend an heissen
Tagen.
Einige Bemerkungen von Werner Schiek:
Ich habe gestern zu Hause noch mal näher nachgefragt, warum meine Frau den
Ayran immer mit Saurer Sahne und Zitronensaft macht.
Sie erklärte mir, das hier in Deutschland der Joghurt milder sei wie in
der Türkei. Auch in den Türkischen Läden sei er nicht so wie in der
Türkei.2426/3035.19 - 03.05.94

Details:

Zubereitungszeit: Minuten Schwierigkeitsgrad: 1
Gesamtpreis: Quelle / Autor:
Datum:










andasobar - mit allen sinnen genießen.
(CC) 2011-2015 by andaso.de.
Der Inhalt dieser Seite steht unter der Creative Commons Lizenz bereit.